Jürgen Ehlers

Jürgen Ehlers

geboren 1948 in Hamburg. Er hat im Geologischen Landesamt Hamburg gearbeitet und sich mit Fragen der Eiszeit- und Küstenforschung befasst. Heute schreibt er historische Kriminalromane und Kurzkrimis, von denen über 110 in Deutschland, England, Bulgarien und den U.S.A. veröffentlicht worden sind. Seine Kurzgeschichte „Weltspartag in Hamminkeln“ wurde 2006 mit dem Friedrich Glauser-Preis für den besten deutschen Kurzkrimi ausgezeichnet.

Autorenhomepage

Bücher von Jürgen Ehlers

Im dunklen Nebel

Im dunklen Nebel

Abmurksen und Gin trinken

Abmurksen und Gin trinken

Tod von oben

Tod von oben

Die Schlange von Hamburg

Die Schlange von Hamburg

Die Hyäne von Hamburg

Die Hyäne von Hamburg

Tod auf der Osterinsel

Tod auf der Osterinsel

Der Wolf von Hamburg

Der Wolf von Hamburg

Die Idylle trügt

Die Idylle trügt

Abflug oder Tod

Abflug oder Tod

Der Spion von Dunvegan Castle

Der Spion von Dunvegan Castle

Die Nacht von Barmbeck

Die Nacht von Barmbeck

Mann über Bord

Mann über Bord

Golden Gate Bridge von unten

Golden Gate Bridge von unten

Die Moorleiche

Die Moorleiche

Blutrot blüht die Heide

Blutrot blüht die Heide

Neben dem Gleis

Neben dem Gleis

In Deinem schönen Leibe

In Deinem schönen Leibe

Mitgegangen

Mitgegangen

Nur ein gewöhnlicher Mord

Nur ein gewöhnlicher Mord