Aktuell

++++ Breaking News zum Thema e-lending / E-Book - Ausleihe ++++

e lending KopieEndlich gibt es einen öffentlichen Aufruf zum Thema e-lending, der E-Book Ausleihe in Bibliotheken.

Was eigentlich ist "e-lending": Der Deutsche Bibliotheksverband fordert, E-Books bei Erscheinen für alle Bibliotheken lizenzieren zu lassen. D.h. alle Bücher in E-Book Format werden nahezu kostenlos in Bibliotheken verliehen.

Ohne Einverständnis der AutorInnen! Wo bleibt unser Urheberrecht an unserem "Produkt"? Neuerscheinungen einfach so an LeserInnen auszuleihen, bedeutet für viele AutorInnen den kleinen Schritt zum finanziellen Abgrund, an dem sie bereits immer stehen. Mit welchem Recht, fragen sich AutorInnen, VerlegerInnen und BuchhändlerInnen, verweigert man uns unsere Existenzgrundlage, das Recht auf unser geistiges Eigentum, auf unsere Bücher.

Unter der Initiative "Fair Lesen" haben sich nun 180 namhafte AutorInnen, VerlegerInnen und BuchhändlerInnen zusammengeschlossen, um dieses Vorgehen öffentlich zu machen und dagegen aufzurufen.

Die Autorenvereinigung SYNDIKAT unterstützt diesen Aufruf!

werkstattbericht Keferböck Buchszene und SYNDIKAT präsentieren gemeinsam: "Werkstattberichte" von Schreibenden.

Wie arbeiten Kriminalschriftsteller? Was inspiriert sie zu ihren Romanen? Welche Marotten quälen sie beim Schreiben?

Diesmal: Natascha Keferböck Natascha Keferböck freute sich über ihr Krimi-Debüt, da kam der Lockdown. Würde sie je wieder ein Buch veröffentlichen? Mit Galgenhumor erzählt die Autorin die Geschichte hinter „Im Flachgau wartet der Tod“.

Staffe 4 Folge 5

Wie jeden Mittwoch ab 19:15 online! Diese Woche mit einer Kaffee-Sepzialausgabe! Mit Oliver Buslau, Regina Schlehek, Petra K. Gungl, Jürgen Ehlers und Anja Marschall.

Online allgLiebe Syndies,

zwei Jahre keine Criminale heißt auch zwei Jahre keine Workshops und Fortbildungsveranstaltungen. Dankenswerterweise haben sich eine Reihe unsere Dozenten und Dozentinnen bereiterklärt, Workshops/Fortbildungenn in digitialer Form anzubieten. Von Oktober 21 bis März 22 wird es jeden Monat immer donnerstags eine dieser Veranstaltungen geben. Hier das Programm:

28.10: Plotten 18.11.: Woobooks 9.12.: Podcasts 13.1.: Gifte 15.2.: Pitchen, 10.3.: Bühnenpräsenz

NobelDer Literatur-Nobelpreis 2021 geht an Abdulrazak Gurnah.

"Entscheidung in Stockholm: Der Literatur-Nobelpreis 2021 geht an Abdulrazak Gurnah. Gurnah setzt sich in seinen Werken gegen Rassismus ein, sei ein „passionierter Beobachter“ und zeichne ein präzises Bild von Afrika, hieß es bei der Bekanntgabe."

Neuerscheinungen

Die Enkelin
Die Enkelin
Böse See
Böse See
Im Flachgau wartet der Tod
Im Flachgau wartet der Tod
Revolverherz
Revolverherz