AMIGOs des SYNDIKATs sind Gleichgesinnte aus der Welt der Kriminalliteratur, die zwar nicht Mitglieder sein können, aber dennoch zum aktiven Netzwerk zählen und die Aktivitäten des SYNDIKATs auch mit einem pekunären Beitrag fördern. Das können Verlage sein, private oder gewerbliche Einzelpersonen wie Agenten oder Lektoren, aber auch Autorinnen und Autoren, die noch nicht alle Anforderungen für eine Vollmitgliedschaft erfüllen, sich jedoch bereits einbringen möchten. AMIGOs haben Zugang zu den Veranstaltungen des SYNDIKATs, können an der Mailinglist teilnehmen und werden über wichtige Aktivitäten informiert. Das Einzige, was sie von Vollmitgliedern unterscheidet, ist, dass sie bei der Vollversammlung des Vereins kein Stimmrecht besitzen. Ansonsten sind AMIGOs echte Freunde.


*

Die dtv Verlagsgesellschaft ...

*

iDventure ...

*

Der Aufbau Verlag ...

*

Susanne Fletemeyer ...

*

Carla Capellmann lebt im Rheinland und ist wie die Ermittlerin in ihrem Krimi "Tod in Zeeland" Informatikerin. "Tod in Zeeland" erscheint im März 2021 bei emons.

*

Oliver Baier ist Physiotherapeut und schreibt aktuell an seinem Thrillerdebüt. Er lebt mit seiner Familie im Rhein- Main Gebiet.