Aktuell

DAS SYNDIKAT e.V. gratuliert herzlich allen Preisträger*innen des Deutschen Krimipreises 2019. Mit Simone Buchholz und Matthias Wittekindt gehören zwei Mitglieder des SYNIKATS zu den Gewinnern.

Bald geht es wieder los, das literarische Morden in Graz

Bereits zum fünften Mal bringt das Fine Crime Festival heuer von 25. Februar bis 2. März feinste Krimispannung nach Graz. Für das Jubiläumsfestival ist ein ganz besonderes Programm geplant. Zahlreiche Stargäste aus dem In- und Ausland aber auch regionale Autoren sorgen für feinsten Nervenkitzel.

20 Veranstaltungen in 18 Städten, bei denen 114 Autorinnen und Autoren vor mehr als 1.300 Krimifans gelesen haben – diese beeindruckende Bilanz hat das SYNDIKAT, der Verein zur För- derung deutschsprachiger Kriminalliteratur, zum Abschluss des diesjährigen KRIMITAGS bekanntgegeben Besonders erfreulich ist, dass dessen Mitglieder knapp 14.000 Euro an Spenden bzw. Eintrittsgeldern einsammeln konnten, die allesamt wohltätigen Zwecken zu Gute kommen. Das SYNDIKAT richtet diese Benefiz-Aktion seit 2011 traditionell rund um den 8. Dezember aus.

Regelmäßig berichtet Schriftsteller Günther Zäuner über die neuesten Entwicklungen der deutschen Krimilandschaft.

Adventskalender Türchen 25: Angela Esser

Normalerweise hören Adventskalender nach 24 Türchen auf,  das SYNDIKAT setzt aber noch ein EXTRA obendrauf!
Heute gibt es ein besonderes Krimipaket zu gewinnen:
- Gewinnerin des FGP-Roman 2018: Jutta Profijt " Unter Fremden"
- Gewinner des FGP-Debüt 2018: Harald J. Marburger "Totengräberspätzle"
- Die CRIMINALE-Anthologie "Die Stadt, das Salz & der Tod"
und
- Sebastian Fitzek "Passagier 23"
sowie ein Pistolen USB-Stick und unser Küchenmagnet "Streng Geheim", den Angela Eßer mit dazulegt!

Neuerscheinungen

Abendfrost
Michael Kibler
Abendfrost
Reise. Ende. Tod.
Henry Kersting
Reise. Ende. Tod.
Totgesagte leben lange
Wolfram Tewes, Jürgen Reitemeier
Totgesagte leben lange
Kälter als die Angst
Christine Drews
Kälter als die Angst