Mode, Mord und Meeresrauschen
Bernd Stelter

Lübbe HC

Broschur

ISBN 978-3-7857-2857-4
1. Aufl. 2024, ersch. 29 Februar 2024

22,– € [D], SFr. 29,90 [CH], 22,70 € [A]

Tod auf dem Laufsteg: Marc van de Velde, berühmtester Modemacher der Niederlande, bricht bei der Modenschau in Middelburg tot zusammen; sein roter Samtsmoking ist blutdurchtränkt. Das Publikum ist entsetzt, denn allen ist klar: Es war Mord! - Piet van Houvenkamp, Inspecteur der Polizei von Middelburg und nichts weniger als modeaffin, durchfährt gerade den Tunnel unter der Westerschelde und plant ein ganz besonderes Wochenende, als ihm der Anruf seiner Assistentin einen Strich durch die Rechnung macht. Er muss ermitteln! Schlimm genug - und dann kommen auch noch die deutschen Camper vom Camping de Grevelinge dazu, auf deren Unterstützung van Houvenkamp wie immer lieber verzichten würde ...

Bernd Stelter

Bernd Stelter

Bernd Stelter wurd in Unna geboren und ein Urgestein des Kölner Karnevals. Berühmt wurde er durch die Sendung 'Sieben Tage - Sieben Köpfe', eigene Kabarett-Programme und als Moderator der Sendung "NRW-Duell". Nach den Büchern „Nie wieder Ferienhaus (2004)“ und „Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken (2006)“ hat er mit "Der Tod hat eine Anhängerkupplung" (2008) sein Krimi-Debüt vorgelegt.