Barbara Saladin

Barbara Saladin

Barbara Saladin wurde an einem Freitag, dem 13. im Jahr 1976 geboren und lebt in einem kleinen Dorf im Oberbaselbiet/Schweiz, wo sie als freie Journalistin, Autorin und Texterin arbeitet. Bisher veröffentlichte sie unter anderem mehrere kurze und lange Krimis, ein Sachbuch sowie zahlreiche Kurzgeschichten. Bei einem Abstecher in die Welt der bewegten Bilder schrieb sie ein Drehbuch und war Projektleiterin des Schweizer Kinofilms "Welthund".
Während des Stipendiums "Tatort Töwerland" auf Juist im Jahr 2008 lernte sie die Ostfriesischen Inseln kennen. Seither liebt sie sowohl Wellen, Watt und Weite der Nordseeküste als auch die Wälder und Weiden der Schweizer Jurahügel und ist literarisch gesehen an beiden Orten zuhause.
2017 erhielt sie den Kantonalbankpreis BL in der Sparte Kultur.

Autorenhomepage

Bücher von Barbara Saladin

Schwäbisch kriminelle Weihnacht

Schwäbisch kriminelle Weihnacht

Wer mordet schon am Rhein?

Wer mordet schon am Rhein?

Sieben Inseln, sieben Krimis

Sieben Inseln, sieben Krimis

Auf der Alm, da gibt\

Auf der Alm, da gibt's an Mord

Schwabens Schwarze Seele

Schwabens Schwarze Seele

Badische Grabschäufele

Badische Grabschäufele

Möwenschrei und Meuchelmorde

Möwenschrei und Meuchelmorde

Breisschauer

Breisschauer

Brennende Fragen in Basel

Brennende Fragen in Basel

Baltrum - Gesichter einer kleinen Nordsee-Prinzessin

Baltrum - Gesichter einer kleinen Nordsee-Prinzessin

Brennende Fragen in Basel

Brennende Fragen in Basel

Der Falsche

Der Falsche

Ein Hauch von Meer und Mord

Ein Hauch von Meer und Mord