Hermann Bauer

Hermann Bauer

Hermann Bauer, Jahrgang 1954, ist nach einer langen Zeit als Lehrer für Deutsch und Englisch an einer Handelsakademie in Wien nun im Ruhestand. Ein Floridsdorfer Kaffeehaus mit seinem schrulligen Oberkellner gab ihm die Idee für seine Kaffeehauskrimis.  Mit  ‚Fernwehträume’ debütierte er 2008 als Autor. Mittlerweile sind bereits 13 Romane um das fiktive Café Heller und seinen umtriebigen Oberkellner Leopold im Gmeiner-Verlag erschienen. Hermann Bauer lebt mit seiner Frau am Stadtrand von Wien.

Autorenhomepage

Bücher von Hermann Bauer

Rachemokka

Rachemokka

Grillparzerkomplott

Grillparzerkomplott

Geschichten zum Bild Teil 3

Geschichten zum Bild Teil 3

Friseurgeschichten

Friseurgeschichten

Witziges aus dem Schulalltag

Witziges aus dem Schulalltag

Mordsmelange

Mordsmelange

Sinne

Sinne

Die Sinne

Die Sinne

Sinne

Sinne

Mord im Hotel

Mord im Hotel

Philosophenpunsch

Philosophenpunsch

Stiftertod

Stiftertod

Kostümball

Kostümball

Rilkerätsel

Rilkerätsel

Schnitzlerlust

Schnitzlerlust

Lenauwahn

Lenauwahn

Nestroy-Jux

Nestroy-Jux

Verschwörungsmelange

Verschwörungsmelange

Karambolage

Karambolage

Fernwehträume

Fernwehträume

Philosophenpunsch

Philosophenpunsch

Geschichten, die wir erzählen

Geschichten, die wir erzählen