Aktuell

Werkstatt SpeidelBuchszene.de und SYNDIKAT präsentieren gemeinsam: "Werkstattberichte" von Schreibenden.

Wie arbeiten Kriminalschriftsteller?

Was inspiriert sie zu ihren Romanen?

Welche Marotten quälen sie beim Schreiben?



Diesmal: J. S. Frank

"Ermittler-Krimi? Ich? No! Never!

Staffe 4 Folge 2

Wieder jeden Mittwoch ab 19:15 online! Diese Woche mit Linda Graze, Bernd Köstering und Roman Pohl.

2021 09 KSK 02 Wichtige Meldung bzgl KSK / Künstlersozialkasse Die Erhöhung des Zuverdienstes von 450 Euro auf 1.300 Euro ist beschlossen. Mit Wirkung ab 23.07.2021 ist ein Zuverdienst aus einer nicht künstlerischen / nicht publizistischen selbständigen Tätigkeit von bis zu 1.300 Euro im Monat möglich, ohne dass der Versicherungsschutz in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung entfällt. Weitere Informationen hier.

Förderung CoronaDeutscher Literaturfonds bietet Förderung an für AutorInnen, die ausgefallene Veranstaltungen nachweisen können. Hier weiterlesen: https://deutscher-literaturfonds.de/neustart-kultur/autoren-sonderfoerderung-ausgefallen/

Gift Wissen

Sibyl Quinke ist promovierte Apothekerin der besondern Art: Sie vergiftet bevorzugt ihre Opfer und beschreibt die Umstände dann in ihren Krimis. 
Im folgenden Artikel teilt sie ihr umfassendes Wissen über Gifte mit Krimi-AutorInnen.

Krimiwissen: Gift als Mordwaffe

Sauber und logisch morden in der Literatur – mit Gift

Für den (Regel-)Krimi brauchen wir eine Leiche. Und das mit dem Gift ist eine saubere Sache. Stellen Sie sich vor: der Anwalt erschossen, die ganzen Blutspritzer an der Wand oder die Ärztin erstochen, die Blutlache auf dem Boden, was für eine Sauerei, und wer macht das sauber? 

Neuerscheinungen

Böse See
Böse See
Revolverherz
Revolverherz
Im Flachgau wartet der Tod
Im Flachgau wartet der Tod
Kehrwoche
Kehrwoche