Dienstag, 13. September 2022

Tatort Portugal

Premierenlesung "Rache im Alentejo" mit der Autorin Catrin Ponciano

Uhrzeit: 1900:00 - 2200:00 Uhr

Bücherkiste Riede
Thedinghauser Str. 12
27339 Riede

E: info@buecherkiste-riede.de
W: buecherkiste-riede.buchkatalog.de/webapp/wcs/stores/servlet/eventspageview/events/290705/10002/-3/

Die Debütpreisträgerin des Stuttgarter-Krimipreises 2021 stellt ihren zweiten Portugal Kriminalroman »Rache im Alentejo« vor und erzählt von ihrem Leben als Schriftstellerin in Portugal.

Anmeldung unter: info@buecherkiste-riede.de

buecherkiste-riede.de (buchkatalog.de)

 

Catrin George Ponciano

Catrin Ponciano, geboren 1967 in Bielefeld lebt seit 1999 in Portugal und arbeitet als freiberufliche Journalistin und Schriftstellerin.

Die ehemalige Küchenchefin legte 2006 das Messer aus der Hand und nennt seither einen Stift ihr Werkzeug.

Portugal ist ihr Thema - journalistisch, essayistisch, belletristisch.

Bisher erschienen von ihr mehrere Portugal Reiseführer, über die Algarve und den Alentejo, ein Kochgeschichtenbuch, sowie ihr erster Portugal Kriminalroman »Leiser Tod in Lissabon«.

Für ihr polit-historisch motiviertes Debüt wurde Ponciano mit dem Wittwer-Thalia dotierten Debütkrimipreis der Stuttgarter Kriminächte 2021 ausgezeichnet. 

Ende August erscheint ihr zweiter Portugal Krimi: "Rache im Alentejo".

Mit ihrem bebilderten Essay »Das Lissabon des Fernando Pessoa« lädt die Autorin Lesende zu einer Gedankenreise in Portugals Hauptstadt ein.

Als freiberufliche Producerin arbeitet Ponciano sporadisch für den ARD, SWR,  3 SAT und arte, und betreut Kultursendungen und Doku-Filmprojekte in Portugal von A-Z.

In Kooperation mit Buchhandlungen und literarischen Institutionen begleitet die Portugalkennerin Lesereisen und Kulturexkursionen, organisiert Roman-Spaziergänge und LiteraTouren in Lissabon, Porto, und Coimbra.

Ponciano lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Portimão.

Catrin  George Ponciano
© Anabela Gaspar