Christian Oehlschläger

Christian Oehlschläger

geb. 1954 in Hannover, Förster bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, zuvor mehrere Jahre als forstlicher Berater in Mittel- und Südamerika. Neben zahlreichen Beiträgen für die Fachpresse sind von Oehlschläger die Kurzgeschichtenbände 'Seltene Beute', 'Wildwechsel', 'Draußen vom Walde' und 'Wo Hirsch und Has' sowie die Kriminalromane 'Der Schwanenhals', 'Der Kohlfuchs', 'Die Wolfsfeder', 'Der Waldvogel' und 'Das Hirschluder' erschienen. Zudem hat der als 'Krimi-Förster' bekannte Autor an diversen Anthologien mitgewirkt. www.ch-oehlschlaeger.de

Autorenhomepage

Bücher von Christian Oehlschläger

Das Hirschluder

Das Hirschluder

Der Schwanenhals

Der Schwanenhals

Die Wolfsfeder

Die Wolfsfeder

Der Kohlfuchs

Der Kohlfuchs

Der Kohlfuchs

Der Kohlfuchs

Die Wolfsfeder

Die Wolfsfeder

Der Waldvogel

Der Waldvogel