Freitag, 24. Juni 2022

Premierenlesung

Buchvorstellung und Talkrunde

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Rathaus
Bergstr. 35
88276 Berg/Ravensburg

Der Autor begrüßt Verlagsinhaber Hubert Romer und seine Lektorin Tanja Bochmann zu einer informativen Talkrunde. Die Gäste der Premierenlesung erfahren, wie sein neuer Kriminalroman entstand - von der ersten, vagen Idee bis hin zum Cover. Was hinter den Verlagskulissen passierte und wie wichtig ein professionelles Lektorat war. Dazwischen werden Textpassagen aus »Den Tod geerbt« vorgelesen.
Den Tod geerbt

Den Tod geerbt

Carl Soprans zweiter Fall


Helmut Jäger

Jahrgang 1951. Gebürtiger Oberbayer, aufgewachsen in Trostberg/Alz. In München Ausbildung zum Buchhändler. Danach im Verlagswesen und in der Sportartikelbranche tätig. In den Siebzigerjahren als Mitglied des
Münchner Poetenstammtischs zum Schreiben gekommen. Lebt seit 1991 mit Familie in der Nähe von Ravensburg. Durch das Faible für Krimis, insbesondere skandinavische, animiert, selbst Krimis zu schreiben.
Nach »Das Grab an der Schussen« (2019 bei EMONS) erscheint 2022 der zweite Kriminalroman mit dem privaten Ermittler Carl Sopran bei SparkysEdition.
Helmut Jäger