Sonntag, 27. Juni 2021

Whisky & Kriminelles

Uhrzeit: 17:30 Uhr

einfach geniessen
Augustenstr. 97
80798 München

W: www.einfachgeniessen.de/tastings-seminare/whisky-tasting/whisky-lesung-whisky-kriminelles/d-230/

Ein Winternachmittag mit einer fesselnden und kurzweiligen Lesung sowie feinem Whisky - klingt gut, oder?

Whisky – das flüssige Gold mit uralter Tradition und von Mythen umrankt, ist natürlich auch inspirierend für Krimiautoren. Angela Eßer, Krimiautorin und Moderatorin, präsentiert drei spannende und hochprozentige Kriminalgeschichten, die rund um den Whisky kreiert wurden. Dazu gibt es die passenden Whiskys, abgerundet mit mörderisch-guten Hintergrundinformationen.
Scotch as Scotch can

Scotch as Scotch can

Hochprozentige Whisky-Krimis


Angela Eßer

wurde in Krefeld geboren, studierte Theaterwissenschaft und war als pädagogische Mitarbeiterin bei der VHS München und am Theater tätig. Neben diversen Schreibworkshops gibt sie des Weiteren Kochseminare, in denen die Ess- und Trinkvorlieben von berühmten PrivatdetektivInnen und KommissarInnen aus der Kriminalliteratur aufgedeckt werden.

Sie ist Initiatorin von 'Bloody Cover', Organisatorin von Krimifestivals, Moderatorin, Autorin diverser Kurzkrimis, sowie Herausgeberin von mittlerweile über zwanzig Krimi-Anthologien. 

Ihre Kurzgeschichte "6 Uhr 23 - Guten Morgen, München" war für den Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte 'Kurzkrimi' nominiert und ihre "Menüthek: Krimi" wurde mit dem österreischischen Kochbuchpreis Prix Culinaire ausgezeichnet

Von 2005-2012 war sie Sprecherin des SYNDIKATs und gründete mit Kollegin Nina George die Initiative "JA zum Urheberrecht". 

Gemeinsam mit Elke Pistor organisiert sie die Autor*innentagung SKRIVA in Köln (www.skriva.de) und das LitCamp München. 

2021 wurde ihr der EHRENGLAUSER vom SYNDIKAT e.V. zuerkannt.

 

Angela Eßer
© Foto: Sarah Koska