Freitag, 21. Oktober 2022

Wine & Crime mit den Mordskerlen

Uhrzeit: 20:00 - 22:00 Uhr

Jaques Weindepot
Thaerstraße 2
70499 Stuttgart

T: 0711/3804220
E: weilimdorf@jacques.de
W: www.jacques.de/depot/226/stuttgart-weilimdorf/

Wine & Crime in Jaques Weindepot. Gute Unterhaltung garantiert. Die Mordskerle präsentieren spannende, packende, lustige und skurrile Appetithäppchen aus ihren Krimis, ehe sie in die Rolle der schwäbischen Reservoir Dogs schlüpfen.

Eintritt 22,50€ inklusive 4 Weinen

um Voranmeldung per Telefon oder E-Mail wird gebeten

Jochen Bender liest aus SchwabenSchatten:

... aus heimlichen Schatten schreit Vergangenheit ihre Wahrheit ins Licht. Ein böses Zeichen aus Blut wurde auf einen Sarkophag geschmiert. Wurde der Mann zum Opfer, weil er Afrikaner ist? Und ist es Zufall, dass im benachbarten Völkerkundemuseum gerade eine Ausstellung zur deutschen Kolonialgeschichte in Afrika gezeigt wird? Sicher scheint nur, dass sich der Ermordete am Tag zuvor mit einem Urlaubsflirt getroffen hat, was eine unheilvolle Dynamik in Gang setzte. Kommissar Neven Rohlfing und Kommissarin Sabrina Eisele ermitteln zwischen Eifersucht, Rassismus und der Vergangenheit, bis das BKA übernimmt und Neven Rohlfing suspendiert wird. Während es zum Showdown zwischen Rohlfing und seiner Chefin kommt, erhält ein Artefakt aus der Kolonialzeit eine immer größere Bedeutung.

SchwabenSchatten

SchwabenSchatten

Schwaben-Krimi


Jochen Bender

JOCHEN BENDER
forschte als Psychologe bei den Kriminalisten, arbeitete im Knast und unterstützte die Polizei bei Amok-Übungen. Aus bewegenden realen Geschehnissen kreiert er spannende Krimis mit kunstvoll ineinander verflochtenen Erzählsträngen. So dreht sich sein aktueller Krimi "Schwabenschatten" um ein Stück deutscher Kolonialgeschichte, dem Raub eines heiligen Gürtels und seinem Wiederauftauchen 120 Jahre später. Mittlerweile sind von ihm elf Krimis veröffentlicht, ganz neu "Tod am Schwedenkai", seine erster Ostsee-Krimi.

Kontakt: coach_bender(at)web.de

 

Jochen Bender