In der Vorweihnachtszeit stellt eine Serie von Selbstmorden das Ermittlerduo Charlotte Krüger und Tom Berger vor ein Rätsel. Alle Opfer werden mit aufgeschnittenen Pulsadern gefunden. Erst als der Rechtsmediziner Doktor Engels feststellt, dass an den Tatorten zu wenig Blut für einen Selbstmord gefunden wurde, bestätigen sich Charlottes Zweifel an dieser Theorie. Selbst die sture Staatsanwältin muss einsehen: ein Serienmörder treibt in der Stadt sein Unwesen. Ein verzweifelter Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Ein Wettlauf, den Charlotte zu verlieren droht, denn sie kämpft an allen Fronten: Gegen polizeiinterne Intrigen, ihre eigenen Gefühle - und gegen einen Mörder, dessen Täterprofil den Ermittlern das Blut in den Adern gefrieren lässt ...