Mörderisch gute Geschichten rund um den Mythos Mutti Zu knapper Kasse und frustiger Fron kommen neidische Nächste, biestige Blagen, flüchtige Väter und dieses dornige Dasein soll einmal im Jahr rosig verblümt werden? Da muss es andere Lösungen geben. Neunundzwanzig hochkarätige AutorInnen blicken hinter die Fassade der Familienidylle und binden einen Strauß Neu(e)Rosen zum Muttertag. Von den Grandes Dames des Frauenkrimis wie Sabine Deitmer und Ingrid Noll über viele andere ausgezeichnete AutorInnen bis hin zu Judith Merchant, Glauser-Kurzkrimi-Shooting-Star 2010. Nach den Witwen sind nun die Mordsmütter auf Erfolgskurs. Ganz ohne Staub- und Augenwischerei. Dafür mit einer starken Prise schwarzen Humors. Von Thomas Nommensen ist der Kurzthriller "Wertvolle Kinder".