Als ein schwarzer Kater überfahren wird und wenig später seine Besitzerin angeblich an Herzversagen stirbt, möchte die alte Dorfhebamme Apollonia Katzenmaier nicht an einen Zufall glauben. Zumal schon bald zwei wertvolle Zuchtkatzen aus dem Nachlass der Toten verschwinden. Apollonia Katzenmaier überredet ihre Nichte Polli, gemeinsam mit ihr den seltsamen Vorgängen nachzugehen. Polli recherchiert vom Allgäu bis zum Bodensee, bei Katzenliebhabern und fanatischen Christen, doch als ihr endlich aufgeht, was hinter den seltsamen Vorfällen steckt, schwebt sie schon selbst in Lebensgefahr ... Mit viel Humor und Lokalkolorit erzählt Helene Wiedergrün in ihrem Kriminalroman von den fatalen Abgründen, die sich im beschaulichen Oberschwaben auftun.