Die diesjährige Wortrandale-Shortlist wurde bekanntgegeben! 

Das SYNDIKAT gratuliert den Nominierten, unter denen sich auch SYNDIKATs-Mitglieder tummeln.

Die JurorInnen haben ihres Amtes gewaltet und die Shortlisten zusammengestellt. In der Sparte Krimi sind folgende AutorInnen nominiert:

Lichtschmelze – Karla Letterman
Tiefkühlkost – Uta Zech
Böse Sonne – Litt Leweir
In der Wildnis gab ich ihm mein Wort – Manuel Zerwas
Was zu viel ist, ist zu viel – Marlies Kalbhenn
Dunkle Erinnerungen – Sigrid Herrmann
Angelegenheiten bedacht gewählter Worte – Axel Lawaczeck
Jagdsaison 2023 – Kathrin Lange
Die Schimmelbeseitigerin – Regina Schleheck
Diese ewige, wunderschöne Nacht, wolkenlos und eiskalt – Milan Weber

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Wortrandale-Events am 30. November 2019 in Berlin statt.

2. Tambach-Dietharzer Wunderwasser-Krimipreis 2019

Der Luftkurort Tambach-Dietharz schreibt für das Jahr 2019 ein zweites Mal den Wunderwasser- Krimipreis aus. Erwartet werden Kurzkrimis, die das „Tambacher Liebespaar“, einen sensationellen Ursaurierfund am Bromacker bei Tambach-Dietharz im weitesten Sinn aufgreifen - ob mit makaberer Mystik, veritablem Verbrechen oder satirisch gefärbten Schandtaten. Eine Rolle spielen kann Pittsburgh in den USA oder die Verbindung von Tambach und Dietharz 1919 zu einer neuen Gemeinschaft: Tambach-Dietharz.

Wir morden gerne in Herne

Wo seid ihr, Freunde der mordenden Zunft? Der DirkLakerVerlag ruft zur Einsendung auf!

Wer hat nicht schon mal daran gedacht, die Schwiegermutter ...

... nein, nicht aus dem Zug zu werfen, aber ihr irgendwie doch "um die Ecke" zu helfen? Liebe Autoren aus Herne und Umgebung oder Püttliebhaber, lasst eurer Fantasie freien Raum.

Der Raiffeisen Jugend-Krimipreis
Mit dem Raiffeisen Jugend-Krimi Preis werden jugendliche Schreibtalente zwischen 16 und 19 Jahren ausgezeichnet. Die eingereichten Geschichten sollten einen Tirol-Bezug aufweisen und einen Umfang von maximal 16.000 Zeichen haben.