eric barnert 3991

 

Eric Barnert

"Der Glauser Preis ist besonders, ganz gleich in welcher Sparte. Autoren küren Autoren. Die Preisträger mitzubestimmen ist ehrenvoll und mit Verantwortung verbunden, denn wir wissen genau um die Anstrengungen, die Leidenschaft und das Herzblut, die zwischen zwei Buchdeckeln stecken. Ich freue mich auf vielfältige Debütromane, engagierte Diskussionen und eine spannende Preisverleihung!"

 

 

franziska franz 8036

 

 

 

Franziska Franz 

 

"Als Autorin weiß ich, wie viel Recherche und Arbeit in einem guten Buch steckt. Deshalb fühle ich mich geehrt, bei der Auswahl des besten Debüt-Krimis mitentscheiden zu dürfen – möge der beste Krimi seinen verdienten Preis erhalten."

 



 

 

 claudia rikl 6788

Claudia Rikl

"Warum ich in dieser Jury mitarbeite? Weil ich nun mal eine begeisterte Krimileserin bin und auf diese Weise viele, viele Kriminalromane (kostenlos!) lesen kann. Und weil ich teilhaben möchte an einem Diskurs über Literatur, die tief in der Unterhaltungsschublade  drinsteckt, was ich unerträglich finde! Ich kann es kaum erwarten, mit meinen Kollegen gepflegt und respektvoll, aber leidenschaftlich zu diskutieren-  über die eine Sache, die uns Syndikatlern so am Herzen liegt: KriminalLITERATUR- denn das ist sie, mit vollem Recht!"

 

 

 

patricia holland moritz 2843

 

 

 


Patricia Holland

 

 

 

 

 

gruenberger sylvia 35

 

Sylvia Grünberger 

"Krimi Debüts weichen oft von den üblichen, bewährten Handlungsabläufen ab und überraschen mit unerwarteten Konfliktlösungen, aktuellen Themen, interessanten Spannungsfaktoren und charismatischen Charakteren. Dadurch sind Neuentdeckungen in diesem Genre meist attraktiv und reizvoll zu lesen."

 

 

 

kibler michael 199

 

 

 

 

 

 

 

Michael Kibler (Juryorganisation)

Ich war schon zweimal Mitglied einer Glauser-Jury – und finde unseren Preis wichtig, richtig und richtig gut. Besonders am Herzen liegen mir dabei die Debüts, die eben beim Glauser eine tolle eigene Plattform haben. Diesmal auf der anderen Seite des Tisches, also als Organisator und nicht als Juror – das wird spannend. Außerdem habe ich die beste Jury der Welt!