Stuttgarter Krimipreise 2020 wurden verliehen

EN HYPOVEREINSBANK-KRIMIPREIS 2020
für den besten deutschsprachigen Kriminalroman 2019, dotiert mit 3000 Euro, gestiftet von der HypoVereinsbank, erhält

REGINA NÖSSLER FÜR „DIE PUTZHILFE“ (KONKURSBUCHVERLAG, TÜBINGEN 2019)

DEN EBNER STOLZ – WIRTSCHAFTSKRIMIPREIS 2020
für den besten deutschsprachigen Wirtschaftskriminalroman 2019, dotiert mit 1500 Euro, gestiftet von Ebner Stolz, erhält

MARC ELSBERG FÜR „GIER“ (BLANVALET, MÜNCHEN 2019)

DEN WITTWER-THALIA DEBÜTKRIMIPREIS 2020
für den besten deutschsprachigen Debütkriminalroman 2019, dotiert mit 1500 Euro, gestiftet vom Buchhaus Wittwer-Thalia und dem Verein Stuttgarter Kriminächte e.V., erhält

BENEDIKT GOLLHARDT FÜR „WESTWALL“ (PENGUIN VERLAG, MÜNCHEN 2019)

DEN POLITIKKRIMIPREIS DER HEINRICH BÖLL STIFTUNG BADEN-WÜRTTEMBERG 2020
für den besten deutschsprachigen gesellschaftspolitischen Kriminalroman 2019, dotiert mit 1500 Euro, gestiftet von der Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg, erhält

JOHANNES GROSCHUPF FÜR „BERLIN PREPPER“ (SUHRKAMP, BERLIN 2019)

 

Quelle: Stuttgarter Kriminächte