Fine CrimeAlex Beer gewinnt Fine Crime Award 2021

Zum siebten Mal wurde am Freitag, 21. Mai, der FINE CRIME AWARD verliehen.

Das SYNDIKAT gratuliert unserer SYNDIKATSkollegin Alex Beer zum diesjährigen Fine Crime Award!

Der FINE CRIME AWARD ist ein Preis für österreichische Kriminalliteratur.
Eine aus ExpertInnen bestehende Jury bringt mit ihrer Wahl AutorInnen auf die Bühne, deren Leistungen sie im vergangenen Jahr für besonders würdig erachtet haben. 

Allgemein quadrat 00"Schreiben unter Sternen"

Unter diesem Titel bietet der Tourismusverband Attersee-Salzkammergut und die Buchhandlung Weidinger am Attersee ein Aufenthaltsstipendium für Literaten in Weyregg am Attersee vom 26. September bis 2. Oktober 2021.
Für jeden steht eine Ferienwohnung (mit Verpflegungszuschuss und W-Lan) zur Verfügung.

Bewerben können sich in Österreich lebende AutorInnen je im Bereich Belletristik sowie Kinderbuch.

Details hier.


Bildschirmfoto 2021 01 01 um 21.43.56Mit dem Deutschen Krimipreis werden in den Kategorien National und International die jeweils drei besten Kriminalromane / Thriller eines Jahres ausgezeichnet.

1. Platz: Zoë Beck: Paradise City (Suhrkamp)

2. Platz: Max Annas: Morduntersuchungskommission. Der Fall Melchior Nikoleit (Rowohlt)

3. Platz: Frank Göhre: Verdammte Liebe Amsterdam (CulturBooks)

Eigentlich wären am 12. März die 12. Stuttgarter Kriminächte eröffnet und die Preisträgerinnen und Preisträger der Stuttgarter Krimipreise 2021 bekannt gegeben worden. Die 12. Stuttgarter Kriminächte wurden pandemiebedingt auf den September verschoben, aber die Jury hat gelesen und bewertet! Und so wurden am 12. März die Preisträgerinnen und Preisträger digital vorgestellt.

Die GWK vergibt auch 2021 einen GWK-Förderpreis Literatur an einen jungen Schriftsteller oder eine junge Schriftstellerin aus Westfalen-Lippe, der oder die überdurchschnittliche Leistungen erbracht hat und Herausragendes auch für die Zukunft erwarten lässt. Der Preis ist mit 5.000 € und der Aufnahme in ein Förderprogramm dotiert.

Deutscher Krimipreis 2019 GEHT AN JOHANNES GROSCHUPF

Mit dem Deutschen Krimipreis werden in den Kategorien National und International die jeweils drei besten Kriminalromane / Thriller eines Jahres ausgezeichnet.