Kurzbeschreibung Louis Astrella, ehemaliger Kripobeamter aus Frankfurt, soll im Auftrag eines Sicherheitsunternehmens nach geeigneten Immobilien in Ravensburg suchen. Er bezieht ein Zimmer in der Pension der Stiehmerts, an deren Grundstück der zwielichtige Bauunternehmer Rainer Ahbold schon seit längerem großes Interesse zeigt. Ehe er sich versieht, wird Astrella in die kriminellen Machenschaften Ahbolds hineingezogen. Und plötzlich gerät er selbst in tödliche Gefahr … "Sehr spannend, stimmig aufgebaut sowie guter Plot! Sehr empfehlenswert und ..." Reinhard Busse - (mehr bei amazon) "Alles in allem ein interessanter und lesenswerter Krimi, den man gern in einem Wutsch durchlesen würde. Interessante Handlung, Stolperfallen für die „ermittelnden“ Leser. Dazu ein klarer und gängiger Stil, der sich leicht lesen läßt. Eine gute Geschichte - ein gutes Buch. Bleibt zu hoffen, daß der Leser vielleicht noch etwas mehr über Astella und seine neue Liebe erfahren wird in der Zukunft." Hyndara - (mehr bei x-zine)