Krimifest Tirol

Bergluft und Krimispannung

Vom 13. bis zum 19. Oktober 2018 feiert man in Tirol das größte Krimifestival Österreichs!

Vom urban-düsteren Psychothriller über beliebte Serienermittler und charmant-komische Regionalkrimis, von der beschaulichen Landidylle bis zum Großstadtschauplatz, von Krimis zum Lachen bis zu gesellschaftskritischen Romanen, die zu aktuellen Themen Stellung beziehen – die Vielfalt des Kriminalromans ist groß. Weil wir gerade diese Vielfalt lieben, widmen wir der Kriminalliteratur nun ein spektakuläres Festival – das Krimifest Tirol, das ab 2017 jährlich stattfindet. Geboten werden dem Tiroler Publikum sieben spannende Tage mit Lesungen von über 30 Krimigrößen: Internationale Stars ebenso wie deutsche, österreichische und schweizerische Publikumslieblinge.

peng! 9. Krimi-Fest Salzburg

Vom 19. bis zum 21. Oktober 2017 finden im Salzburger Literaturhaus jeweils ab 19 Uhr moderierte Lesungen und Gespräche mit vielen mordsmäßig guten Autoren statt:

Friedrich Ani

Eva Rossmann

Mark Billingham,

Doris Gercke

Ursula Poznanski

Franz Zeller

Mehr Autorennamen und Tickets gibt es im Literaturhaus.

Musik: DJ Kollektiv - Tanzbar - Krimi-Buffet - Bar - Samstag mit Party-Ausklang

 

KRIMI LITERATUR FESTIVAL

 

Vom 12.07. bis zum 10.11.  läuft die Festival-Serie "Mörderischer Attersee" zum zwölften Mal! Und auch am Attersee gibt es eine bunte Mischung an AutorInnen und Autoren, die nicht nur Krimis schreiben.

Eröffnet wird das Festival mit der Lesung bei Karl Ploberger, samt Gartenführung etc. Wie gewohnt werden Karl Ploberger, Beate Maxian, Jeff Maxian und Erich Weidinger lesen. Die Lesung ist bereits ausverkauft.

In Kooperation mit dem Festival, „Verein Klimt am Attersee“ und Tostmann wird der international anerkannte Klimt Experte Dr. Alfred Weiniger am 13.7. sein Buch „Gustav Klimt – die Biografie“ in Tostmanns Bandlkramerey in Seewalchen bei freiem Eintritt präsentieren.

FINE CRIME GRAZ

 

Das 4. FINE CRIME-Krimifestival™ findet heuer von 28. Februar bis 5. März statt. 

 

Jetzt ist das Fine Crime™ Festival endgültig international geworden. In seiner vierten Auflage begrüßt Graz heuer 21 Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie stellen ihre neuesten Krimis vor, signieren was das Zeug hält und lesen aus den spannendsten Textpassagen ihrer Abenteuer.

Das Programm des diesjährigen Krimifestivals ist bunt gemischt, macht halb Graz zum Tatort und ist so dicht wie nie zuvor. Sechs Tage lang regieren die Absperrbänder und machen aus dem stillen Lesevergnügen ein lautes Brimborium.

Das heurige Festival wartet mit einigen Neuheiten auf: Den Start macht etwa die Buchhandlung Moser am 28.Februar mit einem „Literarischen Krimi-Quartett“. Ute Baumhackl (Kleine Zeitung), Doris Lind (Literaturmanagerin), Günter Encic (ORF) und Andreas Unterweger (manuskripte) besprechen aktuelle steirische Krimis. Ein kriminell – unterhaltsamer Schlagabtausch ist garantiert.

A Mörda Frühling


Im Schauspielhaus in der Wiener Porzellangasse bringen am 14.05.2016 zahlreiche österreichische Krimiautorinnen und -autoren einen Abend lang Spannung und Witz auf die Bühne. Initiiert von Gerhard Loibelsberger und der Plattform der österreichischen Krimischriftstellerinnen und -schriftsteller ist A Mörda Frühling längst ein Fixpunkt im literarischen Leben Wiens.

3. Kärntner Krimifestival

Am 5. November 2016 wird in Kärnten wieder gemordet!

Seit 2014 veranstaltet die Kärntner Schreibschule jährlich im Herbst das „Kärntner Krimi-Festival“. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Präsentation der Kärntner Krimiszene, die gerade in den vergangenen Jahren einen Aufschwung erlebt. Das Festival bietet nicht nur den Kärntner Krimiautoren eine Bühne, sondern auch anderen Kunstschaffenden, die im Bereich Krimi tätig sind, sowie Experten auf dem Gebiet der Kriminalistik.