Wir freuen uns, dass der renommierte Schriftsteller und Drehbuchautor Friedrich Ani Schirmherrs des Marburger Krimifestivals ist. Der sympathische Münchner ist eine feste Größe in der deutschen Krimilandschaft und ein guter Freund des Marburger Krimifestivals, das seine und zahlreiche weitere kriminalistische Meisterwerke hochleben lässt.

„Das wollte ich nicht …!“


Ja, was soll man da sagen. Er oder Sie (der Täter, die Täterin) „wollten das nicht“. Aber wie schon die Bezeichnung „Täter“ aussagt, vor Gericht bestraft wird gemeinhin nicht der Wille, sondern die Tat unter Berücksichtigung weiterer Tatumstände. Das Motto des diesjährigen GIESSENER KRIMIFESTIVALS bezieht sich auf die Situation, dass ein Verbrechen geschehen ist und der Täter / die Täterin überführt und geständig ist. Dass dann aber im wahren Leben ein Gericht Milde walten lässt,

Das national und international besetzte Krimifestival findet im Jahr 2019 zum 6. Mal statt. Schwerpunkte dieses Jahr sind der politische Kriminalroman oder Thriller, die Verbindung zum KrimiMärz Wiesbaden und einmal mehr, unsere Affinität zu österreichischen Krimiautorinnen.

Mittlerweile gehört das Festival zu den in Deutschland bekannten Veranstaltungsreihen. Wir haben 2013 nach einer Konzeption gesucht, die wir auf anderen Krimifestivals so nicht gefunden haben.