Die Autoren-Jury des SYNDIKATs freut sich über das Debüt "Das falsche Tabu" von Anke Messerle das vom Verlag CW Niemeyer für den Preis der Autoren 2018 in der Kategorie „Debüt“ eingereicht wurde.
 
SIE SUCHEN HILFE UND FINDEN DEN TOD.
Lübeck. November. In der Hansestadt werden drei Männer innerhalb weniger Tage in ihren Hotelzimmern grausam getötet. Sie sind identifiziert und dennoch tritt das Team der Lübecker Mordkommission auf der Stelle: Was haben die Opfer in der Stadt gewollt?
Hauptkommissar Lennart Bondevik ahnt nicht, welche Zerreißprobe auf ihn zukommt, als die Ermittlungen ihn an einen Ort führen, den Menschen aufsuchen, die sich für das verabscheuen, was sie begehren ...