Koch mich! Heidelberg
Claudia Schmid


ISBN 978-3-9474-0945-7

Das Heidelberg-Kochbuch mit kreativen Rezepten aus der Region.

Wie schmeckt eigentlich eine Stadt? Vom Badischen Brückentortopf bis zum veganen Heidelburger, vom Kurpfälzer Spargel bis zum süßen Neckarschiffchen: Die einfachen und schnellen Rezepte liefern einen feinen Vorgeschmack auf Heidelberg, die romantische Perle am Neckar.

»Koch mich! Heidelberg«: Das sind 7 x 7 Ideen zum Nachmachen – von der Vorspeise bis zum Dessert. Autorin Claudia Schmid kocht aus Leidenschaft und ist in der einstigen kurpfälzischen Residenzstadt auf kulinarische Spurensuche gegangen.
Claudia Schmid

© Larissa Schmid

Claudia Schmid

lebt in der Metropolregion Rhein-Neckar zwischen Mannheim und Heidelberg. Bereits als Kind im niederbayerischen Passau von kriminellen Ideen verfolgt, studierte sie mit großem Spaß Germanistik und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim mit Abschluss Magister Artium. Sie ist Redakteurin bei Kriminetz.de und außerdem als Kommunikationstrainerin tätig. Claudia Schmid spielt mit Vorliebe kleine Rollen in Fernsehkrimis und flaniert hin und wieder beim TATORT durchs Bild.

Zusätzlich zu ihren vielen Büchern hat sie über fünf Dutzend Kurzgeschichten veröffentlicht. Sie schreibt Kriminelles, Historisches, Theaterstücke, Hörspiele, Essays und Kurzgeschichten.

Auszeichnungen: Claudia Schmid ist Ehren-Kriminalkommissarin der Polizei Mannheim - Heidelberg. Sie gewann den Quo Vadis-Kurzgeschichtenpreis 2011 und mehrmals einen Literaturpreis der Buchmesse im Ried.

Ihr Kurzkrimi "Gute Nachbarschaft" erreichte im Mai 2020 einen der vier zweiten Plätze beim Erzähl-Wettbewerb des Mannheimer Morgens »Erzähl mir was« bei ca. 300 Einsendungen. Die Leserinnen und Leser der Tageszeitung stimmten über die Texte der Finalrunde ab.