Still schweigt der See
Tina Schlegel

Emons Verlag

Taschenbuch

ISBN 978-3-7408-0936-2

13,– € [D], SFr. 18,70 [CH], 13,40 € [A]
Konstanz im Ausnahmezustand

Bewaffnete Männer überfallen die Universität Konstanz und nehmen fünfzig Geiseln. Ihre Forderung: Eine Vergewaltigungsserie soll endlich aufgeklärt werden. Als ein Bus mit einer Bombe auftaucht, droht die Lage zu eskalieren. Und alles wird live in den sozialen Netzwerken übertragen. Hauptkommissar Paul Sito und seinen Kollegen bleiben nur wenige Stunden, um eine Katastrophe zu verhindern.
Tina Schlegel

Tina Schlegel

Nach einem geisteswissenschaftlichen Studium in Konstanz, arbeitete ich als Regieassistentin in Düsseldorf, absolvierte eine Drehbuchwerkstatt in München und studierte schließlich im Bachelorstudiengang an der Hochschule für Fernsehen und Film in München Kulturjournalismus. Ich arbeitete als freiberufliche Kulturjournalistin unter anderem für die Süddeutsche Zeitung und die Münchner Abendzeitung, seit 2012 schreibe ich als Kulturjournalistin für die Augsburger Allgemeine, seit 2023 auch für die Rheinische Post über Kunst, Theater und Musik.

Nachdem ich einmal quer durch Deutschland gelebt habe, wohne ich heute mit meiner Familie am Niederrhein.

Ich im Netz:

www.tinaschlegel.de

https://www.facebook.com/tina.schlegel.359