So kalt der See
Tina Schlegel

Emons Verlag

Taschenbuch

ISBN 978-3-7408-1335-2

14,– € [D], 14,40 € [A]
Ein atmosphärisch dichter Kriminalroman . . . über ein grausames Geheimnis und eine immerwährende Schuld.

Kommissarin Cora Merlin ist auf dem Weg in die Polizeidirektion Lindau, als die Fahrerin im Auto nebenan ihre Aufmerksamkeit erregt: Ihre Lippen formen das Wort »Hilfe«. Cora folgt dem Wagen und wird wenig später Zeugin einer Hinrichtung. Es beginnt die Jagd nach einem Täter, der einen verstörenden Plan verfolgt. Gnadenlos hetzt er Cora und ihr Team von einem Tatort zum nächsten – und immer unentrinnbarer in eine tödliche Falle.
Tina Schlegel

Tina Schlegel

Nach einem geisteswissenschaftlichen Studium in Konstanz, arbeitete ich als Regieassistentin in Düsseldorf, absolvierte eine Drehbuchwerkstatt in München und studierte schließlich im Bachelorstudiengang an der Hochschule für Fernsehen und Film in München Kulturjournalismus. Ich arbeitete als freiberufliche Kulturjournalistin unter anderem für die Süddeutsche Zeitung und die Münchner Abendzeitung, seit 2012 schreibe ich als Kulturjournalistin für die Augsburger Allgemeine, seit 2023 auch für die Rheinische Post über Kunst, Theater und Musik.

Nachdem ich einmal quer durch Deutschland gelebt habe, wohne ich heute mit meiner Familie am Niederrhein.

Ich im Netz:

www.tinaschlegel.de

https://www.facebook.com/tina.schlegel.359