Reussgold
Martin Rüfenacht

Gmeiner-Verlag

Taschenbuch

ISBN 978-3-8392-0501-3
2023. Auflage

15,– € [D], SFr. 21,90 [CH], 15,50 € [A]
Nach einem gemütlichen Fest in der Schrebergartensiedlung verschwindet einer der Hobbygärtner spurlos. Kantonspolizist Bernauer und sein Team machen sich auf die Suche. Schnell gerät ein skrupelloser Baumagnat ins Visier der Ermittler. Weiß er etwas? Und was haben die Kelten, die vor über 2.000 Jahren in der Region gelebt haben, mit dem Fall zu tun?
Als der Vermisste tot aufgefunden wird und auch noch Bernauers Tochter verschwindet, beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit.
Martin Rüfenacht

© Irene Magnin

Martin Rüfenacht

Martin Rüfenacht ist in Zufikon bei Bremgarten im Freiamt (Schweiz) aufgewachsen. Er hat Rechtswissenschaften studiert, besitzt zwei Master-Titel und arbeitet als Bereichsleiter bei einer großen Versicherungsgesellschaft. Nach Abstechern nach Kalifornien und Zürich zog es ihn wieder zurück in seine Heimat, wo er mit seiner Frau und drei Kindern lebt und schreibt.