Rauschmord
Frauke Burkhardt

Himmelstürmer

Taschenbuch

ISBN 978-3-9875-8093-2

16,90 € [D], SFr. 0,– [CH], 17,40 € [A]
Mischa ist schwul, zudem leidet er an einer Persönlichkeitsstörung. Von seiner Familie im Stich gelassen und ausgestoßen, beginnt er Rauschgift zu nehmen. Er verfällt der Drogensucht, schließt sich einer Gang an und wird zum kriminellen Junkie. Rachegefühle drängen ihn zu Mordgedanken. Als er den Mann aufsucht, der Mischas Meinung nach mitverantwortlich für seine Probleme, gibt es einen Streit, in dessen Verlauf Mischa einen Blackout hat und sich neben der Leiche seines Kontrahenten wieder findet. Mischas Waffe jedoch ist verschwunden. Er kann sich nicht erinnern, was passiert ist. Er flieht ungesehen vom Tatort. Zu Mischas Erleichterung kann ihm trotz eines Mordmotivs von der Polizei nichts nachgewiesen werden. Von der Gang unter Druck gesetzt, übt er seinen Job als Drogenkurier weiter aus. Er vertraut sich einer Freundin an, doch auch sie wird ermordet und wieder wird er verdächtigt. Doch in der Misere gibt es einen Lichtblick: Der attraktive Alex tritt in sein Leben und sie werden ein Paar. Mischa ist glücklich, endlich ist da jemand, der ihn aufrichtig liebt und an ihn glaubt. Alex zuliebe macht einen Entzug und beginnt eine Psychotherapie. Er ist sich sicher, mit einem Partner an seiner Seite und der unterstützenden Therapie, wird es ihm gelingen, sich daran zu erinnern, was am Abend des Mordes geschah. Was Mischa jedoch nicht weiß, Alex bedeutet auch Gefahr für ihn.
Frauke Burkhardt

Frauke Burkhardt

Geboren als viertes von fünf Kindern in Hattingen-Niederwenigern. Seit 1983 wohnhaft in Bochum, ledig. Fachoberschulreife. Beschäftigt im Stadtarchiv Bochum. Bürokauffrau mit Zusatzzertifikat Wirtschaftsenglisch. Studium „Große Schule der Belletristik“ an der Hamburger Akademie. Ehrenamtlich tätig für die Aidshilfe Bochum. Publikationen: kleine Beiträge in Fachzeitschriften zum Thema Tierschutz Schwerpunkt: Pferde. August 2011: Debütroman „Drogenpott“ bei der edition Doppelpunkt (Pressel Verlag)  Februar 2019 Jung verliebt, im Rampenlicht beim Himmelstürmer Verlag . 2021,2022 Kurzgeschichten in den Anthologien Pink Christmas 11 und 12.  Oktober 2023 Rauschmord, Himmelstürmer Verlag 

Termine

Wann Was Wo
19. Apr. 24
19:30 Uhr
Lesung Bochumkrimi Leseinsel Bochum
44799 Bochum
16. Mai 24
18:30 Uhr
Die langen Nächte der Verbrechen - Manager, Macht und Moneten
Wenn der Euro rollt und die Scheine knistern.
Kulturzentrum Pavillon - Kleiner Saal
30161 Hannover