Kalamitäten im Sparverein
Thomas Hrabal

Gmeiner Verlag

190 Seiten

ISBN 978-3-8392-0142-8

10,79 € [D], SFr. 0,– [CH], 11,– € [A]
Gramakirchen ist ein Schmelztiegel des beschaulichen Landlebens. Ob beim Kirchenchor, im Tennisstüberl oder beim Dorfwirt: alles ist in bester Ordnung. Bis der eingeheiratete Schwiegersohn des gerade verstorbenen Altbürgermeisters zum Kassier des Sparvereins gewählt wird. Er verschwindet kurz darauf mit der Sparvereinskasse. Und auch das alte Tanklöschfahrzeug der freiwilligen Feuerwehr ist weg! Die dadurch ausgelöste Verfolgungsjagd entwickelt sich zu einem abenteuerlichen Roadtrip.
Thomas Hrabal

Thomas Hrabal

Thomas Hrabal (*1967) lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen Emil und Oskar in Wien Mauer. Der promovierte Architekt arbeitet mit seinem internationalen Team an der Planung und Umsetzung unterschiedlichster Bauprojekte und ist Vortragender und Sachbuchautor im Bereich Projektmanagement mit einer privaten Leidenschaft für Literatur.

2016 gewann er den österreichischen Kinderbuchpreis LESEL mit „Team Wandelstern“. 2019 wurde zum 50-Jahr-Jubiläum der Mondlandung sein zweites Kinderbuch „VollMond, Mission Mond-Wissen“ veröffentlicht.

2022 erschien sein Krimidebüt „Kalamitäten im Sparverein“.