Das Kloster der Unzucht
Dietmar Smith

Schwarze Zeilen Verlag


EAN 0471

3,99 € [D], SFr. 0,– [CH], 0,– € [A]

Eine verschwundene Tänzerin sorgt für Unruhe im Ballhaus Nachtfalter. Ist sie das brutal ermordete Mädchen, das unweit im Wald gefunden wurde? Privatdetektiv Ed G. Stahl nimmt die Ermittlungen auf und stößt auf mysteriöse Machenschaften rund um das Kloster Marienwald. Als er sich mit einer der Nonnen einlässt, gerät er selbst in größte Gefahr.

Privatdetektiv Ed G. Stahl ermittelt auf seine ganz eigene Art. Knochentrocken und nicht immer streng im Rahmen der Gesetze, einem erotischen Abenteuer genauso wenig abgeneigt wie einem guten Whisky. Mit Schläue und Beharrlichkeit stellt er sich dem Verbrechen entgegen.
Die Ed G. Stahl-Reihe garantiert Spannung und Erotik mit einer Prise Humor.

Dietmar Smith

Dietmar Smith

Dietmar Smith, 1973 in Stuttgart geboren, spülte das Leben nach einigen Stationen quer durch Deutschland an die Nordseeküste. Der Liebe wegen zog er schließlich an die Ostsee, wo er ländlich mit seiner Ehefrau und ihren beiden Kindern lebt. Nach dem Abitur verbrachte er viele Jahre bei der Bundeswehr, im Anschluss arbeitete er als Marketingmanager, Grafiker, Fotodesigner, Tattoowierer und in einer Künstlervermittlung.

Schon als Kind von Büchern, besonders den Kriminalromanen von Agatha Christie, und dem Schreiben fasziniert, veröffentlichte D. Smith 2018 seinen ersten Erotik-Roman. 2022 kam dann mit der auf vier Veröffentlichungen pro Jahr angelegten Privatdetektiv Ed G. Stahl Reihe die ersten Krimis dazu.