Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*

Gesammelte Werke in zwölf Bänden. Band 3: Der Essays dritter Teil

Inquisitionen / Vorworte

Broschur
September 2003
sofort lieferbar
ISBN 9783446203846
Jorge Luis Borges folgen, auf seinem Weg durch die Weltliteratur - die Essaybände "Vorworte" und "Inquisitionen" machen es möglich: von Cervantes zu Franz Kafka, von Oscar Wilde zu Paul Valéry, von Herman Melville zu Emanuel Swedenborg. Um Traum, Zeit und Sprache kreisen seine Gedanken, und jedem Autor vermag er noch eine unerwartete Perspektive abzugewinnen.
Gisbert Haefs

Gisbert Haefs

1950 in Wachtendonk am Niederrhein geboren, lebt und schreibt in Bonn. Als Übersetzer (u.a. für die wunderbare Sherlock-Holmes-Werkausgabe von Haffmans) und Herausgeber ist er unter anderem für die neuen Werkausgaben von Ambrose Bierce, Rudyard Kipling und Jorge Luis Borges zuständig. Zu schriftstellerischem Ruhm gelangte er nicht nur durch seine Kriminalromane um den eigenwilligen Bonner Privatdetektiv Baltasar Matzbach, sondern auch durch seine farbenprächtigen historischen Werke „Hannibal“, „Alexander“,„Troja“ und "Caesar".

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com