Janssenhaus
Sigrid Hunold-Reime

Janssenhaus

Kriminalroman

Gmeiner-Verlag

Taschenbuch
2016, Februar 2011
sofort lieferbar
ISBN 9783839211236
9,90 € [D], 10,20 € [A] , SFr. 14,90 [CH]
     
Emma von Odenwald, 31-jährige Köchin aus Hannover und immer noch Single, fühlt sich gegenüber ihren erfolgreichen, glücklich verheirateten Eltern als Versagerin. Auch äußerlich hat sie mit ihnen keinerlei Ähnlichkeit. „Manchmal denke ich, dass ich ihnen ins Nest gelegt worden bin!“
Wie recht Emma mit ihrer Vermutung hat, bringt kurze Zeit später ein Gentest zutage. Als sie ihre Eltern damit konfrontiert, nennen diese ihr widerstrebend eine Adresse in Ostfriesland und gestehen, dass es keine legale Adoption war. Emma macht sich auf die Suche nach ihrer Herkunft und stößt dabei auf ein Meer aus Lügen und Verstrickungen …
Sigrid Hunold-Reime

Sigrid Hunold-Reime

Sigrid Hunold-Reime ist 1954 in Hameln geboren und lebt seit vielen Jahren in Hannover. Seit 1995 verfasst sie Lyrik und Kurzprosa, seit 2000 – inspiriert durch eine Ausschreibung zum Mordkompott/Leda - auch Kurzkrimis und Kriminalromane. Die Autorin ist Mitglied im »Syndikat« und bei den »Mörderischen Schwestern«.
Jüngste Publikation sind die Kriminalromane: „Frühstückspension“ 2008 und „Schattenmorellen“ 2009 erschienen im Gmeiner-Verlag