Unter Tigern

Unter Tigern

Ein Leben mit Biss

Adaptiert von Alexander Pfeiffer

Broschur
1., Aufl., November 2011
sofort lieferbar
ISBN 9783000345067
19,95 € [D], 19,95 € [A] , SFr. 24,95 [CH]
     
„Unter Tigern“ ist die Lebensgeschichte des jüngsten Raubtierdompteurs Deutschlands. Christian Walliser erzählt von seiner Kindheit in Augsburg und Königsbrunn, seinem instinktiven Kontakt zu Tieren, seiner früh aufkeimenden Zirkusleidenschaft, seinen "Wanderjahren" in Norwegen, der Schweiz, Polen und Italien und seinen Prinzipien der partnerschaftlichen Tierdressur. Davon, wie er zu seinen heute elf Tigern kam, von denen er zwei als „Flaschenbabys“ im eigenen Wohnwagen aufzog. Und davon, wie er Tag für Tag seinen großen Traum in der Manege lebt.
Alexander Pfeiffer
© Carina Faust

Alexander Pfeiffer

Geboren 1971, lebt als freier Autor, Literatur-Veranstalter, Moderator und Leiter von Schreibwerkstätten in Wiesbaden.

Von 2007 bis 2014 hessischer Landesvorsitzender des Verbands deutscher Schriftsteller (VS), 2009 bis 2012 Jurysekretär für den Friedrich-Glauser-Preis (Krimipreis der Autoren) in der Sparte Debüt. Freier Mitarbeiter des Wiesbadener Literaturhauses Villa Clementine für das Wiesbadener Krimistipendium und den Wiesbadener KrimiMärz.

Neben zwei Bänden mit Kurzgeschichten und einem Gedichtband veröffentlichte er die Wiesbadener Krimi-Trilogie „Im Bauch der Stadt“ (2005), „So wie durchs Feuer hindurch“ (2006) und „Das Ende vom Lied“ (2008 – alle Societäts Verlag, Frankfurt). Von 2010 bis 2012 gab er die Anthologiereihe „KrimiKommunale“ (Kommunal- und Schul-Verlag, Wiesbaden) heraus. 2014 erhielt er den Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte Kurzkrimi für die Geschichte „Auf deine Lider senk ich Schlummer“ (aus: "Küche, Diele, Mord", KBV). 2016 erschien der erste Kriminalroman um den Filmvorführer Sänger unter dem Titel "Geisterchoral" (Emons Verlag, Köln).