Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*

Unheimlich Hamburg

Schauergeschichten von der Elbe

Broschur
Oktober 2016
sofort lieferbar
ISBN 9783944552934
Wenn nachts der Nebel aus den Kanälen der Stadt aufsteigt, eine einsame Möwe heiser kreischt und die Turmuhr des Michels zur Geisterstunde schlägt, dann sind sie nicht fern: die Geister und Monster, die übernatürlichen Wesen und untoten Piraten, der Teufel und der Tod ...
Alexa Stein hat Hamburgs unheimlichste Legenden und Sagen aus den Tiefen der Vergangenheit hervorgeholt und lässt sie in 11 schaurig-schönen Geschichten voller Gänsehaut-Momente wieder auferstehen. Ein Gruselspaß vor hanseatischer Kulisse!
Alexa Stein

Alexa Stein

Alexa Stein wurden 1966 in Nürnberg geboren. Nach dem Abitur siedelte sie der Liebe wegen nach Bremen um. Seit 2000 lebt sie im Bremer Umland.
Sie schreibt seit 1997 Kurzgeschichten und seit ein paar Jahren Romane. 2003 trat sie den Mörderischen Schwestern (damals noch „Sisters in Crime“) bei und 2008 debütierte sie mit dem Kriminalroman „Kronus’ Kinder“. Ebenfalls in diesem Jahr gründete sie das Autorenforum Bremen.
2011 übernahm sie von Jürgen Alberts das Bremer Krimifestival "Prime Time - Crime Time".

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com