Ein Gespenst in Venedig
Daniel Badraun

Ein Gespenst in Venedig

Münsterverlag

Juli 2009
sofort lieferbar
ISBN 9783726905491
8,– € [D], 8,– € [A] , SFr. 8,– [CH]
     
Das Gespenst von Schloss Weissenstein macht Ferien in Venedig. Dort nimmt es am grossen Karneval teil. Bis ein Schrei durch die Gassen hallt: Ein Gespenst!
Daniel Badraun
© Raya Badraun

Daniel Badraun

Geboren 1960 in Samedan (Engadin) und zweisprachig (deutsch/raetoromanisch) aufgewachsen.Lehrerausbildung, verschiedene Reisen. Sozialarbeiter im Engadin und den angrenzenden Südtälern. Seit 1989 Kleinklassenlehrer in Diessenhofen. Verheiratet, vier erwachsene Kinder und eine wachsende Enkelschar. Begeisterter Radfahrer, Wanderer und Grossvater.

Verschiedene Fortsetzungskrimis für Lokalradios, Texte für Kinder in deutscher und romanischer Sprache, Kurzgeschichten in mehreren Anthologien, Theaterstücke.
Interaktive Leseförderprojekte für Kantone in der Ostschweiz www.geschichtendock.ch .

'Rheinfall', Limmat Verlag, Zürich 2009     

'Hundsvieh’, Gmeiner Verlag, Messkirch 2013

'Willkommen im Engadin’, Gmeiner Verlag, Messkirch 2013

'Kati und Sven und das Spiel der Spiele’, Gmeiner Verlag, Messkirch 2014

'Muschelgaul’, Gmeiner Verlag, Messkirch 2015

'Gelegenheit macht Diebe’, Krimispiel, Gmeiner Verlag, Messkirch 2015

'Schwarzeis’, Emons Verlag, Köln 2015

'Kati und Sven und die geheimnisvolle Mitra’, Gmeiner Verlag, Messkirch 2015

'Krähenyeti’, Gmeiner Verlag, Messkirch 2017

'Schwarmost’, Emons Verlag, Köln 2017

'Randulin', Gmeiner Verlag, Messkirch 2019

'Mord zur grossen Pause', (Herausgeber), Gmeiner Verlag Messkirch 2020

'Die Olympiahoffnung’, Gmeiner Verlag, Messkirch 2020