Tod im Gymnasium
Thomas Himmelbauer

Tod im Gymnasium

Verlag Federfrei

sofort lieferbar
ISBN 9783902784001
11,90 € [D], 11,90 € [A]
     
AIs Prof. Dirkbacher am Ende des Elternsprechtages nochmals ins Gymnasium zurückkehrt, entdeckt er in der Garderobe die Leiche seiner Kollegin Prof. Ringelstein. Jemand hatte ihr in den Kopf geschossen. Noch bevor er die Polizei verständigen kann, hört er Schritte im Stiegenhaus: Der Mörder ist noch im Haus!
Als die Beamten ihre Ermittlungen starten, finden sie bald heraus, dass die Ermordete nicht bei allen ihren Kollegen beliebt war. Doch was die Inspektoren noch mehr verwundert: Zum Zeitpunkt der Tat hatten sich nicht nur der Mörder und Prof. Dirkbacher im Schulgebäude aufgehalten.
Thomas Himmelbauer

Thomas Himmelbauer

geboren am 2.10.1960 in Wien. Im Jahr 1979 mit ausgezeichnetem Erfolg in Mathematik, Englisch und Chemie maturiert. 1979-1984 Lehramtsstudium für Mathematik und Physik an der Universität Wien. 1984-1987 Doktoratsstudium Mathematik bei Univ. Prof. Harald Rindler.Dissertation über „Lineare Gleichverteilung“. In den Jahren 1979-1984 entsteht der unveröffentlichte Roman „Mosaik“ über das Leben von Jugendlichen im Wien der 70-Jahre. Ab 1988 Lehrer am katholischen Privatgymnasium Neulandschule in Wien Grinzing. Im Frühjahr 2007 entsteht der´Kriminalroman „Tod in Pannonien“, der im Südburgenland in der Umgebung von Güttenbach spielt. Im April 2009 erscheint der Kriminalroman im Verlag Federfrei und befindet sich momentan in der 2. Auflage.