Wo das Verbrechen zu Hause ist
Marcus Winter (Hg.)

Wo das Verbrechen zu Hause ist

Die besten Einsendungen zum Agatha-Christie-Krimipreis 2010

Fischer TB

März 2010
sofort lieferbar
ISBN 9783596185931
7,95 € [D]
     

Die 25 besten Geschichten zum "Agatha-Christie-Krimipreis 2010":
Schon die »Queen of Crime« selbst ließ sich gern davon inspirieren, an wie vielen Orten Verbrecherisches geschehen kann. Ob in der Nachbarschaft oder der exotischen Ferne, daheim, bei Freunden oder auf gefährlichen Reisen Mord, Betrug und Heimtücke sind überall zu Hause. Und daraus entstehen Storys, die kriminell spannend sind. Originell, überraschend und mörderisch gut sind die Krimigeschichten, die Newcomer und bekannte Autoren und Autorinnen für den Agatha-Christie-Krimipreis 2010 geschrieben haben.

 

 

Marcus Winter

Marcus Winter

Marcus Winter arbeitet als Kriminalbeamter in einer nordrheinwestfälischen Großstadt. Nach einem ersten Kriminalroman 2002 scheibt er aktuell ausschließlich Kurzkrimis.
Er gehörte in den Jahren 2008 bis 2010 jeweils zu den nominierten Autoren für den Agatha-Christie-Krimipreis und war im Jahr 2011 schließlich Preisträger dieser Kurzkrimi-Auszeichnung. Danach wurde er für 2012 und 2013 wieder jeweils mit einer Story nominiert.
Marcus Winter ist ein Pseudonym.