Totensonntag
Andreas Föhr

Totensonntag

Kriminalroman

Knaur Taschenbuch

Taschenbuch
Oktober 2014
sofort lieferbar
ISBN 9783426512951
9,99 € [D], 10,30 € [A]
     
Im Herbst 1992 ist Clemens Wallner frischgebackener Kriminalkommissar. Bei einem Besäufnis auf einer Berghütte am Tegernsee, zu dem Kreuthner ihn mitgenommen hatte, geraten beide in eine Geiselnahme. Dabei erfährt Wallner von einer dramatischen Geschichte, die sich in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs ereignet hat und die Kreuthner alias 'Leichen-Leo' den Hinweis zur Entdeckung seiner ersten Toten liefert: ein Skelett in einem edelsteinbesetzten Sarg mit einer Kugel im Schädel …
Andreas Föhr
© Uta Kellermann

Andreas Föhr

Jahrgang 1958, arbeitete nach Studium und Promotion in den Rechtswissenschaften von 1989 bis 1992 als Jurist bei der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien und als Rechtsanwalt. 1991 begann er mit seinem Partner Thomas Letocha mit dem Schreiben von Drehbüchern für das Fernsehen. Seitdem hat Andreas Föhr für alle großen Sender gearbeitet, mit Schwerpunkt im Bereich Krimi. Unter anderem verfasste der Autor Drehbücher für "SOKO 5113", "Ein Fall für zwei", "Der Bulle von Tölz" und "Im Namen des Gesetzes". Der Autor lebt in Haar bei München.