Totenstille Nacht
Jan Costin Wagner (Hg.)

Totenstille Nacht

Ein krimineller Adventskalender

Rowohlt Taschenbuch Verlag

Mit Texten von Horst Eckert, Ralf Kramp, Susanne Mischke, Ingrid Noll, Friedrich Ani, Klaus-Peter Wolf, Lukas Erler, Herbert Knorr, Wulf Dorn

Taschenbuch
November 2012
sofort lieferbar
ISBN 9783499255984
8,99 € [D], 9,30 € [A] , SFr. 11,90 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Und dann sind alle Lichtlein aus.

24 Tage bis Heiligabend – 24 Tage voller Seligkeit! Wirklich? Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, wenn gute Freunde nach dem dritten Glühwein ihr wahres Gesicht zeigen oder die liebe Verwandtschaft zu Hause einfällt, werden mitunter Mordgedanken wach. Und nicht immer bleibt es beim Gedanken: Für manch einen endet die Nacht tatsächlich totenstill.

Mörderisch spannende Tage bis zum Heiligabend wünschen:

Friedrich Ani, Christa von Bernuth, Oliver Bottini, Wulf Dorn, Horst Eckert, Marc Elsberg, Lukas Erler, Dietrich Faber, Stephanie Fey, Rainer Gross, Herbert Knorr, Ralf Kramp,
Barbara Krohn, Alexandra Kui, Volker Kutscher, Susanne Mischke, Mia Morgowski, Stefan Valentin Müller, Ingrid Noll, Kurt Palm, Alex Reichenbach, Wolfgang Schorlau, Jan Costin Wagner und Klaus-Peter Wolf.
Jan Costin Wagner
© David Biene

Jan Costin Wagner

Jan Costin Wagner, geboren 1972, lebt als freier Autor im Rhein-Main-Gebiet und streckenweise in Finnland, dem Heimatland seiner Frau. Sein Debütroman „Nachtfahrt“ wurde im Jahr 2002 mit dem „Marlowe“ der Raymond-Chandler-Gesellschaft ausgezeichnet. Für seinen zweiten Roman „Eismond“ erhielt Wagner 2003 das Aufenthaltsstipendium des Berliner Senats im Literarischen Colloquium Berlin sowie 2004 den Hans-Erich-Nossack-Förderpreis. Wagners Romane erscheinen bislang in zwölf Sprachen, „Eismond“ wurde in die Krimi-Bibliothek des „Stern“ aufgenommen.

Termine

Wann Was Wo
09. Dez 19
19:30 Uhr
KRIMITAG MANNHEIM
MORD IM HISTORISCHEN BEZIRKSRATSSAAL
Polizeipräsidium Mannheim
68161 Mannheim