Mörderisches Usedom
Regine Kölpin

Mörderisches Usedom

11 Krimis und 125 Freizeittipps

Gmeiner-Verlag

Taschenbuch
2017, März 2017
sofort lieferbar
ISBN 9783839220627
11,99 € [D], 12,40 € [A] , SFr. 17,90 [CH]
     
Sommeridylle auf Usedom? Weit gefehlt. Während auf der sonnigen Insel die Ostseewellen träge an den Strand rollen, brodelt es unter der friedlichen Oberfläche: Die verletzte Eitelkeit eines Dichters hat fatale Folgen, ein Psychopath geht um, ein Beziehungsmord findet statt - im Städtchen Wolgast, dem Tor zu Usedom, beginnt eine kriminelle Reise von Ost nach West in elf Kurzkrimis mit 125 Freizeittipps. Die blutige Spur zieht sich von Peenemünde bis in die »Inselhauptstadt« Usedom.
Regine  Kölpin

Regine Kölpin

Regine Kölpin hat zahlreiche Romane und Kurztexte publiziert, gibt Anthologien heraus und leitet als Dozentin Schreibseminare für alle Altersklassen. Unter Regine Fiedler schreibt sie für Kinder. Die Autorin wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Stipendium „Tatort Töwerland“, der Auszeichnung zur „Starken Frau Frieslands“, dem Jahrespreis der Ostfriesischen Autoren, u.v.m. Ihre Lesungen gestaltet sie u.a. mit musikalischem Beiprogramm des Gitarrenduos „Rostfrei“, wo Regine Kölpin als Backgroundsängerin zu hören ist. Sie wurde 1964 in Oberhausen (NRW)geboren und ist verheiratet mit dem Musiker Frank Kölpin. Sie haben 5 Kinder und zwei Enkel und leben ihr Großfamiliendasein in einem historischen Dorf an der Nordseeküste Frieslands.
Regine Kölpin ist Mitglied in der Europäischen Autorenvereinigung „Die Kogge“, im Verband Deutscher Schriftsteller, bei DeLiA, den Mörderischen Schwestern und im Syndikat.  

 

Mehr unter www.regine-koelpin.de