Neunwürger
Christian Oehlschläger

Neunwürger

Niedersachsen Krimi

Emons Verlag

Taschenbuch
Auflage, November 2018
sofort lieferbar
ISBN 9783740804237
12,90 € [D], 13,30 € [A] , SFr. 18,50 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Ein Krimi aus dem Jagd-Milieu.

In der Nähe von Hermannsburg liegt ein Jäger mausetot unter einem Hochsitz, aufgespießt auf eine Egge. Auf der Stirn des Getöteten prangt die Ziffer neun. Tags drauf kommt im Tiergarten Hannover eine Jägerin ums Leben, erschlagen von einer Anhängerflachte. Auch bei ihr wird eine Ziffer gefunden, eine Acht. Robert Mendelski und Maike Schnur von der Kripo Celle stehen vor einem Rätsel. Und der nächste Tote mit der Nummer sieben lässt nicht lange auf sich warten.
Christian Oehlschläger

Christian Oehlschläger

geb. 1954 in Hannover, Förster bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, zuvor mehrere Jahre als forstlicher Berater in Mittel- und Südamerika. Neben zahlreichen Beiträgen für die Fachpresse sind von Oehlschläger die Kurzgeschichtenbände 'Seltene Beute', 'Wildwechsel', 'Draußen vom Walde', 'Wo Hirsch und Has' und 'Auf trügerischer Spur' sowie die Kriminalromane 'Der Schwanenhals', 'Der Kohlfuchs', 'Die Wolfsfeder', 'Der Waldvogel', 'Das Hirschluder' und 'Der Neunwürger' erschienen. Zudem hat der als 'Krimi-Förster' bekannte Autor an diversen Anthologien mitgewirkt. www.ch-oehlschlaeger.de