Ein ganz heißes Ding
Carlo Feber, Lothar Berg

Ein ganz heißes Ding

Books on Demand

Taschenbuch
Juni 2018
sofort lieferbar
ISBN 9783752837568
11,95 € [D], 12,30 € [A] , SFr. 17,90 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
„Ein ganz heißes Ding“ ist ein Hauptstadtkrimi.
In ihm treffen nicht nur die Kleinen auf die Großen der Politik, hier prallen ebenso die Kompetenzen der Ermittlungen aufeinander, wie auch die Interessen der unscheinbaren Gauner auf die der gewieften Ganoven.
Was für die einen die Portokasse ist, bedeutet für die anderen die Altersversorgung, aber letztendlich geht es für alle nur ums eins … um Geld.

Als Grassi und Jens den Kiosk am Breslauer Platz in Berlin-Friedenau knacken ist das für sie Routine. Aber dann eskalieren die Ereignisse und es wird für sie „Ein ganz heißes Ding“
Carlo Feber

Carlo Feber

 

Carlo Feber studierte Politologie in Berlin und Paris. Er war als Arbeitswissenschaftler und Projektmanager im Medienbereich tätig. Seit 1995 schreibt er Krimis und historische Romane. Außerdem arbeitet er als Roman-Coach und gibt Creative Writing-Unterricht bei verschiedenen Kultureinrichtungen wie dem Nordkolleg. 
Sein historischer Roman "Die leinenweiße Braut" erschien 2006 bei der Europäischen Verlagsanstalt Hamburg.
Sein historischer Krimi "Der Tote im Winterhafen" erschien 2009 beim Emons Verlag.

Sein historischer Roman "Die Tochter des Mandarins" erschien 2013 bei Instant Books.

Sein Thriller "Das Spiel der Anderen" erscheint 2016 bei Grafit.

Lothar Berg

Lothar Berg

*23.01.1951 im Kohlenpott, freier Autor seit 2001, mit authentischem Hintergrund für Krimis. Vorliebe für Details, Figuren und Dialoge. Diverse Inszenierungen/Regie für die Bühne, TV/Kino, eigene Lesungen, Biografien, Romane, Kurzgeschichten, Gedichte, Liedertexte ...