Schachtschleuse
Wilfried Bremermann

Schachtschleuse

Ein Lavinia Borowski Krimi

Books on Demand

Taschenbuch
Juni 2018
sofort lieferbar
ISBN 9783752806533
11,99 € [D], 12,40 € [A] , SFr. 17,90 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     

War es wirklich nur ein Unfall, wie die Polizei glaubt?
Schon bald, nachdem Lavinia beauftragt wird, die verschwundene Freundin der Edelprostituierten Lolita LeGuin zu suchen, wird ihr klar, dass Isabelle das Opfer einer Gewalttat wurde. Aber wer hat sie ermordet? Und wo verbirgt sich ihr Tagebuch, das Aufschluss über Mörder und Motiv geben könnte?
In einem gruseligen Moor in Rahden findet Lavinia die entscheidende Spur. Ihre Ermittlungen enden schließlich, wo alles begann: an der Mindener Schachtschleuse. Und es sieht so aus, als sollte dort auch Lavinias Leben enden.

Wilfried Bremermann

Wilfried Bremermann

Wilfried Bremermann, Jahrgang 1963, lebt mit Frau und Kindern im Mühlenkreis Minden-Lübbecke. Obwohl er bereits als Jugendlicher Geschichten und kurze Romane schrieb, entschied er sich für eine Karriere im Bankgewerbe und arbeitet heute als Revisor in einem regionalen Kreditinstitut. Dort war er viele Jahre für die Zusammenarbeit mit Polizei und Justiz zuständig, wodurch er umfangreiche Erfahrungen mit der Welt des Verbrechens sammeln konnte. Sein erster Krimi „Die Hoffmann-Affäre“ (erschienen 2008) eroberte in kurzer Zeit eine große Fangemeinde. Weitere Krimis und Thriller folgten. Als Mitglied eines örtlichen Schützenvereins sowie durch seine langjährige Tätigkeit im Vorstand eines regionalen Musikverbandes ist er eng mit seiner ostwestfälischen Heimat verbunden. Neben seinen Thrillern schreibt Bremermann die Lavinia Borowski-Reihe, eine Krimireihe um die witzige und eigensinnige Privatdetektivin Lavinia Borowski, die im Mühlenkreis ermittelt und immer wieder in abstruse Situationen gerät.