JustTales Shortys ...und auf einmal bist Du tot
Christine Bonvin

JustTales Shortys ...und auf einmal bist Du tot

JustTales Verlag

Taschenbuch
Juni 2018
sofort lieferbar
ISBN 9783947221240
10,90 € [D], 11,30 € [A]
Sonderpreis 0,– €
     
Zu diesem Buch: Sehr geehrter Leser,
vielleicht ist es Ihnen öfter so ergangen wie uns.
In Zeiten der Globalisierung und der Zentralisierung sind viele Arbeitsplätze nicht mehr um die Ecke der heimischen Wohnung. Leider. Die Wegezeiten werden immer länger.
Nun gibt es sicher so nette Dinge wie Smartphones, aber nicht jede Strecke ist gleich gut ausgerüstet mit Sendemasten.
Gesprächsabrisse, wer kennt sie nicht, die Geißel des modernen Menschen, überall wohin man sieht.
Wie gut, wenn man auf ein Buch zurückgreifen kann.
Aber dann kommt früher oder später die Frage: Schaff ich das Kapitel noch vor der Ankunft oder muss ich mein Buch zuklappen und später das Kapitel neu anfangen, weil mir der Anschluss verloren gegangen ist.

Hier kommt die Rettung:
In diesem Buch finden Sie zusätzlich zu interessanten und unterhaltsamen Geschichten jeweils eine Angabe der durchschnittlichen Lesezeit in Minuten. So können Sie selbst entscheiden, welche Geschichte Sie in der Ihnen verbleibende Zeit bis zur Ankunft erfreuen soll.
Die Mischung ist bunt, längere Geschichten mischen sich mit kürzeren. Es sollte für jeden etwas dabei sein.
Wir fordern Sie hiermit herzlich auf, ihre Wahl zu treffen.
Selbstverständlich freuen wir uns auch auf jeden Leser, den einfach die Abenteuerlust gepackt hat, viele verschiedene, oft noch junge Autoren kennen zu lernen.
Die Autoren und das Team vom JustTales Verlag wünschen Ihnen spannendes Vergnügen. 
Ausführliche Information über unsere Autoren und Bucher erhalten Sie auf www.JustTales.de
Christine Bonvin

Christine Bonvin

Christine Bonvin ist im Kanton Aargau in der Schweiz aufgewachsen und über Schottland, das Zürcher Oberland im Wallis gestrandet. Die Lust am Schreiben erwachte erst in reiferen Jahren. Vorher setzte sie ihre Energien ein, um ihren Sohn grosszuziehen und ein Ingenieurbüro aufzubauen. Idee und Geschichten schlummerten in einer Schublade, bis es Zeit war sie herauszuholen. Daraus sind zwei Genusskrimis entstanden und allerhand Kurzgeschichten. Wenn sie nicht in die Tasten haut, empfängt sie Gäste in ihrem B&B oder arbeitet im Naturgarten. Sie kocht gerne und trinkt mit Genuss ein Glas Wein.

Vorstand  im SYNDIKAT e.V. , Verein deutsche Kriminalliteratur

Mitglied in der Vereinigung Walliser Autorinnen und Autoren deutscher Sprache WAdS.