Landesverrat
Rolf D. Sabel

Landesverrat

CMZ Verlag

336 Seiten
September 2017
sofort lieferbar
EAN 1139783870622
16,95 € [D]
     

In einer stürmischen Herbstnacht wird ein Kölner Pfarrer zu einem Sterbenden gerufen, dessen Beichte auf dem Totenbett tödliche Gefahren in sich trägt: Er sei 1942 als Hauptmann der Wehrmacht in der Ukraine gewesen sei; dabei habe er an Erschießungen von Juden teilgenommen und sich an ihrem Eigentum bereichert. Unter anderem habe er das wertvolle Buch eines römischen Historikers mitge­nommen. Viel brisanter aber ist ein Marschbefehl, der in diesem Buch liegt und ein gefährliches Geheimnis birgt, so gefährlich, dass quer durch Europa ein Kampf der Geheimdienste um dieses Dokument entsteht …

Rolf D. Sabel

Rolf D. Sabel

Rolf D. Sabel, 1949 in Köln geboren, studierte Rechtswissenschaft und Latein in Köln. Er unterrichtete 38 Jahre an Kölner Gymnasien Latein, Geschichte und Recht und war viele Jahre Fachberater für Alte Sprachen bei der Bezirksregierung Köln. Außerdem praktiziert er seit dreißig Jahren als zugelassener Rechtsbeistand. Er ist verheiratet, hat 4 Kinder und lebt - natürlich -in Köln, der Stadt seines Herzens. Folgerichtig beschäftigen sich nahezu alle seine Bücher mit seiner Heimatstadt: Seit dem Jahre 1999 widmet er sich neben dem Schuldienst der Schriftstellerei. 2000 erschien mit "Titel, Träumen, Turbulenzen" sein erstes Buch, eine Vereinsbioghraphie über den 1.FC KÖlN, in dem er fast 40 Jahr Mitglied und vierzehn Jahre Mitglied im Verwaltungsrat war. Danach erschienen seine historischen Romane: