Schlaf in tödlicher Ruhe
Martina Fiess

Schlaf in tödlicher Ruhe

Weihnachtliche Kriminalgeschichten
Mai 2018
sofort lieferbar
ISBN 9783458350828
     

Weihnachten ist die Zeit des Friedens, der Harmonie und des familiären Glücks. Kann sein, muß aber nicht. Denn das Verbrechen macht nie Pause, auch nicht am Heiligen Abend. Welche beängstigenden Abgründe sich gerade beim Fest der Liebe auftun können, ahnen wir nur. Krimiautoren dagegen machen daraus spannende Geschichten. Dann verwandelt sich die o so fröhliche Weihnachtszeit in einen Albtraum. Also: Vorsicht ist geboten, gerade wenn die Glocken am süßesten klingen und die Engelchöre die „Stille Nacht“ besingen.

Mit Texten von Dorothy L. Sayers, Val McDermid, Susanne Mischke, Hakan Nesser, Martina Fiess, Edgar Wallace, Thomas Hardy u.a.

Martina Fiess
© M. Maier

Martina Fiess

Als Journalistin hat Martina Fiess Leichen im Keller anderer Leute entdeckt, als Lektorin Bücher produziert und als Werbetexterin Ideen verkauft, für die sie früher verbrannt worden wäre. Seit sie 2001 zu den Gewinnern des Krimi-Wettbewerbs "Das Verbrechen lauert überall" gehörte, schreibt die promovierte Philosophin dank dieser exzellenten Vorbildung nun Krimis.

Ihre bislang sechs Romane spielen in der Stuttgarter Werbeszene und verbinden "Nervenkitzel mit Beziehungsdrama und Gefühlskino", wie die Stuttgarter Nachrichten über ihren Erstling schrieben. Ihre Hauptfigur Bea Pelzer arbeitet als Stadtführerin für eine Werbeagentur und klärt gemeinsam mit  Kommissar Gabriel vom Dezernat für Tötungsdelikte Mordfälle, in die sie beruflich und privat verwickelt wird.

Als Co-Herausgeberin veröffentlichte Martina Fiess außerdem zwei Anthologien mit Weinkrimis. Die Romane und zahlreichen Kurzgeschichten der geborenen Badenerin sind im Großraum Stuttgart angesiedelt.