Tödlich schön
Martina Fiess

Tödlich schön

Stuttgart Krimi

Emons Verlag Köln

im Handel vergriffen
Mai 2006
vergriffen
ISBN 9783897054363
9,– € [D]
     

Endlich bekommt Werbetexterin Bea die Chance, allen zu zeigen, was sie kann. Aber ihre erste eigene Kampagne droht ein Fiasko zu werden, denn nach dem Shooting begeht das Model Selbstmord. Als der Presse Fotos von der schönen Toten zugespielt werden, stürzen sich die Medien auf die Story. Um diese Publicity zu nutzen, soll Bea die Kampagne rasch realisieren. Doch bald kommt ihr der Tod des Models wie ein blutiger Werbefeldzug vor: Jeder scheint davon zu profitieren, sogar Beas Verlobter. Und wenn es nicht Selbstmord war, sondern Mord? Bea macht sich auf die Suche nach der Wahrheit, aber die ist schwer zu finden in einer Welt, in der die Wirklichkeit per Mausklick manipuliert wird und nur der schöne Schein zählt.

Martina Fiess
© M. Maier

Martina Fiess

Als Journalistin hat Martina Fiess Leichen im Keller anderer Leute entdeckt, als Lektorin Bücher produziert und als Werbetexterin Ideen verkauft, für die sie früher verbrannt worden wäre. Seit sie 2001 zu den Gewinnern des Krimi-Wettbewerbs "Das Verbrechen lauert überall" gehörte, schreibt die promovierte Philosophin dank dieser exzellenten Vorbildung nun Krimis.

Ihre bislang sechs Romane spielen in der Stuttgarter Werbeszene und verbinden "Nervenkitzel mit Beziehungsdrama und Gefühlskino", wie die Stuttgarter Nachrichten über ihren Erstling schrieben. Ihre Hauptfigur Bea Pelzer arbeitet als Stadtführerin für eine Werbeagentur und klärt gemeinsam mit  Kommissar Gabriel vom Dezernat für Tötungsdelikte Mordfälle, in die sie beruflich und privat verwickelt wird.

Als Co-Herausgeberin veröffentlichte Martina Fiess außerdem zwei Anthologien mit Weinkrimis. Die Romane und zahlreichen Kurzgeschichten der geborenen Badenerin sind im Großraum Stuttgart angesiedelt.