Die Motte – Ein Fall für Kommissar Grimm
Erwin Kohl

Die Motte – Ein Fall für Kommissar Grimm

Niederrhein-Krimi

Anno-Verlag

Taschenbuch
aktualisierte Auflage, erstmals im Anno-Verlag, Juli 2017
sofort lieferbar
ISBN 9783939256472
10,95 € [D], 11,30 € [A]
Sonderpreis 0,– €
     
„Kurz vor seiner Pensionierung muss Kommissar Grimm einen 30 Jahre zurückliegenden Mordfall lösen. Stress pur für den Ermittler, eine spannende Angelegenheit für die Leser“.

Es gibt Zoff in Alpen: Vor den Toren der niederrheinischen Gemeinde soll ein Hotel gebaut werden. Genauer gesagt, auf der „Motte“, einem historischen Erdhügel. Die Bevölkerung protestiert energisch. Konrad Walther vom „Niederrheinischen Boten“ findet ein Skelett im Inneren der „Motte“ – kurz darauf wird er niedergeschlagen. Als er wieder zu sich kommt, ist der Kopf des Gerippes verschwunden, dabei schwört Walther Stein auf Bein, dass dieser vorher noch dort war. Ein Einschlussloch in der Stirn vergisst man schließlich nicht so schnell ...

Ein Fall für Kommissar Grimm, dessen Pensionierung immer näher rückt und der aus ganz anderen Gründen bereits Stress genug hat ...
Erwin Kohl
© Kohl

Erwin Kohl

1961 in Alpen am Niederrhein geboren und hat diese herrliche Tiefebene seither nicht verlassen. Heute wohnt er mit seiner Familie in Ginderich bei Wesel. Bereits in seiner frühen Kindheit wurde er durch die Romane von Hitchcock und Wallace mit dem Krimivirus infiziert. Als Ausgleich zur spannungsarmen Beamtentätigkeit schrieb er 2002 seinen ersten Roman. Mittlerweile hauptberuflich ist der zehnte Roman in Arbeit.