111 Orte auf La Palma, die man gesehen haben muss
Lisa Graf-Riemann

111 Orte auf La Palma, die man gesehen haben muss

Reiseführer

Emons Verlag

Taschenbuch
Auflage, März 2018
sofort lieferbar
ISBN 9783740803452
16,95 € [D], 17,50 € [A] , SFr. 23,90 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Erleben Sie La Palma, La isla bonita, vom Meeresgrund des Atlantiks bis zum Dach der Insel, dem herrschaftlich thronenden Roque de los Muchachos. Tauchen Sie nach schwarzen Korallen und steigen Sie auf Vulkane, entdecken Sie versteckte Architekturschätze und geheimnisvolle Felsgravuren der Ureinwohner. Wundern Sie sich über Federvieh, das in Schluchten haust, und erfahren Sie, wo die Jungfrau angekleidet und eine Sardine mit allem Pomp beerdigt wird. Speisen Sie in winzigen Restaurants und erklimmen Sie Weinberge in Steillagen. Kommen Sie mit auf eine bunte Tour über eine atemberaubende Insel, auf der nicht nur Bananen wachsen.

Lisa Graf-Riemann

ist in Passau geboren und hat in München, Murcia und Coimbra Romanistik und Völkerkunde studiert. Danach feste freie Autorin und Redakteurin bei Kindlers Neuem Literaturlexikon, heute freie Autorin von gut zwei Dutzend Lehrwerken im Bereich Romanistik und Deutsch als Fremdsprache, eines "Fettnäpfchenführers Spanien" und der Länderdokumentation "Spanien 151" bei Conbook. Außerdem Reisebücher zu den Alpen, wie "111 Orte im Berchtesgadener Land" und "111 Orte zwischen Wildem Kaiser und Dachstein, die man gesehen haben muss" bei Emons. "111 Orte auf La Palma, die man gesehen haben muss", zusammen mit Kirsten Lux.

Kriminalistische Erfahrungen hat sie u.a. als Dolmetscherin für die Bundespolizei am Flughafen München gesammelt. Ihre Ingolstadt-Krimi-Serie mit Kommissar Stefan Meißner umfasst die drei Bände „Eine schöne Leich“ (2010), mit Lizenzausgabe für Weltbild, "Donaugrab" (2011) und "Eisprinzessin" (2014). Dazu der Südfrankreich-Krimi "Madame Merckx trinkt keinen Wein" (2015).

Zusammen mit Co-Autor Ottmar Neuburger erstanden "Hirschgulasch" (2012), "Rehragout" (2014) und "Steckerlfisch" (2016). Alle Krimis bei Emons. 2015 erschien "Gulasch di Cervo" (Hirschgulasch), 2018 "Trota allo Spiedo" (Steckerlfisch) bei Emons Italia. 2018 erschien der erste Bitcoin-Thriller der Welt des Duos Lisa Graf & Ottmar Neuburger: "Kill Mr Bitcoin" als Spitzentitel bei Emons.